Beschreibung des Leistungsumfangs
 
Multi-User-Konzept
Mahdia wurde als Multi-User-Programm konzipiert. Dies bietet unter anderem die Möglichkeit der benutzerspezifischen Speicherung sämtlicher Einstellungen. Das betrifft sowohl die Oberfläche als auch das Programmverhalten. Jeder Benutzer erhält sein eigenes Postfach. Zugriffe auf Mail und News anderer Benutzer sind nicht möglich.
Multi-Profil-Support
Zu jedem angemeldeten Benutzer ist die Erstellung beliebig vieler Profile möglich. So können Sie unter verschiedenen Namen ihre Mail und News schreiben und lesen.
SubPoint-Feature2)
Das Anlegen von SubPoints erspart Ihnen das erneute Einstellen aller Angaben eines Benutzerprofils, wenn z.B. Ihre Frau/Freundin (dito Mann/Freund) unter Ihrem Mailbox-Account News und Mail liest und schreibt. Nachrichten des Subpoints werden quasi huckepack vom Point übertragen. 
Online-Kosten sparen
Die eingebaute Intelligenz von Mahdia hilft Ihnen, Telefonkosten zu sparen. Sie können bei einem Netcall sämtliche News und Mail des Masterprofils mit allen SubPoints senden und empfangen, welche an den ausgewählten Server gerichtet sind.
volle Win32-Unterstützung
Mahdia bietet als echte 32-Bit-Anwendung alle Möglichkeiten von Windows 95/98, unter anderem Drag & Drop - Unterstützung, lokale Popup-Menüs, In-Place-Edit etc... 
Multithreading
Der Netcall, das Einlesen der Puffer, die Reorganisation und Komprimierung der Datenbanken und andere Aufgaben werden durch den Einsatz von Multi-Threading im Hintergrund ausgeführt, so daß Sie währenddessen weiter ihre Nachrichten bearbeiten können. 
PGP-Unterstützung
Die eingebaute PGP-Unterstützung übernimmt für Sie völlig transparent die Codierung und Decodierung von verschlüsselten Nachrichten ab PGP-Version 2.3 . 
Kontext-Hilfe
Zahlreiche Assistenten und die ausführliche Online-Hilfe, welche durchgängig kontextsensitiv ist, machen es auch Neulingen leicht, sich in der Netzwelt zurecht zu finden. 
TAPI-Support
Mahdia bedient sich zur Kommunikation mit der "Außenwelt" der in Windows95/98/NT eingebauten Telefonie-Unterstützung (kurz TAPI). Das mehrfache Einstellen von Modembefehlen und Parametern gehört damit der Vergangenheit an. 
diverse Tools integriert
Hilfsprogramme, die Sie unter DOS gewohnt waren, sind gleich mit integriert. So müssen Sie nicht auf Vertrautes verzichten. Dazu gehört zum Beispiel der integrierte Signaturen-Shuffler (Zufsig-kompatibel). 
Protokolle
Als Übertragungsprotokoll steht das weitverbreitet Protokoll ZModem zur Verfügung.
Mailfilter
Ein leistungsstarker Mailfilter unterstützt Sie bei der Bewältigung Ihrer täglichen Nachrichtenflut. 
Suche
Wenn Sie dann immer noch nicht fündig geworden sind, können Sie mit der flexiblen Suche von Mahdia den Datenbestand nach vielfältigen Kriterien durchsuchen. 
Internet-Feeling
Wie im Internet üblich, können Sie an Ihre Nachrichten Anlagen (Attachments) hängen, die parallel zum Brief verschickt werden. Dabei übernimmt Mahdia fü Sie die Verwalung solcher Mails. 
...und sonst noch?
  • Kontakt-Verwaltung
  • hierarchische Ordner zum Archivieren
  • interner ARJ-Betrachter und ARJ-Extrakt
  • internes PKZip/PKUnzip (Betrachter & Packer)
  • vielfältige Anzeigemodi


Einschränkungen


1) Mahdia unterstützt den ZConnect-Standard nicht vollständig! Folgende Einschränkungen bestehen:
  • kein ZCONNECT-Login (nur Janus/Janus2).
  • Beim aktiven Weiterleiten wird nicht der Ursprungsheader mitgeschickt. Da Mahdia auch internetfähig ist, war diese Einschränkung notwendig.
2) Dieses Verfahren bedingt, daß die Serverbox unter NCB-Mail betrieben wird. 
zum Anfang
© copyright André Cierpinski 1998,1999